Long Journey

Es ist unglaublich, die letzten Tage zogen nur so vorbei, auch das Einsteigen in den Flieger löste keine Panik aus. Ich habe keine Zweifel gespürt. Im Flieger sah ich mich im Spiegel, will ich es wirklich, ein Lächeln bildete sich. Ich bin zwar müde und einige Toiletten jagen mir Schrecken ein, aber davon allein kann ich mich selbstverständlich nicht leiten lassen.
Ich erinnere mich, wie der Countdown auf meinem Handy eine unglaubliche Zahl an Tagen zeigte und nun kann ich die Tage mit den Fingern einer Hand abzählen. Es war ein sehr intensives Jahr und nun wird es 2016 langsam ein Ende nehmen mit den ganzen kraftaufwendigen Ops. Ich hoffe alles wird gut, auch ohne Nachops und große Komplikationen. Ich werde wie damals bei der Brust eine unglaubliche Erleichterung spüren – hoffentlich überdeckt diese auch diesmal die Schmerzen. ;-)
Die Zeit nach der OP wird mir viel abverlangen, aber nach und nach auch immer mehr bieten. Einiges wird sicher schwer sein, aber schließlich werden ganz neue Optionen greifbar.
Ich freue mich.

Über Maya

Hallo ich bin Maya, um genau zu sein bin ich das einerseits schon mein ganzes Leben und dann wiederrum erst seit März 2012. Ich will hier meine Erfahrungen niederschreiben und meinen Weg beschreiben, den ich gerade gehe. Zu Beginn meiner Suche, hatte ich viele Fragen, was andere Denken, was sie fühlen und was sie antreibt. Mir tat es gut, von anderen zu lesen und mir tat es gut so zu merken, dass ich nicht alleine bin. Leider gibt es nicht viele schöne Blogs, die meisten sind recht kurz oder an vielen Stellen oberflächlich oder einseitig. Ich versuche hier auch objektiv zu berichten und hoffe, dass ich damit anderen betroffenen Menschen helfen kann. Mehr über mich findet ihr auf der Seite "Über mich..."
Dieser Beitrag wurde unter Gedanken, Meilensteine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Long Journey

  1. Julja sagt:

    Liebe Maya. Ich hoffe, Du hast deine OP schon gut hinter Dich bringen können. Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und finde Deinen Weg und Deine Art zu schreiben voller Mut und Ehrlichkeit.

    Liebe Grüße, Julja

  2. Maya sagt:

    Hi Julja,
    Vielen Dank das freut mich. Ich habe die OP gut überstanden, bald folgt auch der erste “Reisebericht”. ;)
    Liebe Grüße
    Maya

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>