Der Alltag ist zurück

Ich merke schon, dass es eben nicht ohne ist auf einem Projekt mal eben vier Wochen auszufallen. Der Einstieg ist steinig. Ich bemerke meine Lücken, Schwächen und was ich noch alles für meine vereinbarten Ziele in diesem Jahr tun muss, einige Ziele sind schon nicht mehr erreichbar. Es hat eben seinen Preis, diesen Weg zu gehen und es macht es nicht einfacher, wenn gerade Meilensteine erreicht wurden, aber dann der Alltag zeigt, was ich eben in dieser Zeit alles nicht tun konnte bzw. kann. Sollten die Narben mal hübscher werden dann ruft der Sport und all die schönen Aktivitäten: Tanzen und Ausgehen in Berlin. Das Leben muss noch ein paar Monate warten, naja ein Jährchen… schon verrückt.

Ich mache das Beste aus dem was im Jetzt möglich ist. :-) Freitag ist wieder „Treffen“ und ich freue mich schon heute darauf.

Über Maya

Hallo ich bin Maya, um genau zu sein bin ich das einerseits schon mein ganzes Leben und dann wiederrum erst seit März 2012. Ich will hier meine Erfahrungen niederschreiben und meinen Weg beschreiben, den ich gerade gehe. Zu Beginn meiner Suche, hatte ich viele Fragen, was andere Denken, was sie fühlen und was sie antreibt. Mir tat es gut, von anderen zu lesen und mir tat es gut so zu merken, dass ich nicht alleine bin. Leider gibt es nicht viele schöne Blogs, die meisten sind recht kurz oder an vielen Stellen oberflächlich oder einseitig. Ich versuche hier auch objektiv zu berichten und hoffe, dass ich damit anderen betroffenen Menschen helfen kann. Mehr über mich findet ihr auf der Seite "Über mich..."
Dieser Beitrag wurde unter Alltägliches veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>